Drucken

Forsthosen

Forsthosen

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Kübler Forest Schnittschutzhose

Artikel-Nr.: 2750

Kübler Forest: Die Schnittschutzhose! Neun Lagen Schnittschutzgewebe an den Bein-Vorderseiten schützen vor Schnittverletzungen.

155,90 *
Produktdatenblatt

Keiler Stretch Schnittschutzhose

Artikel-Nr.: 9003000x

Schnittschutz-Bundhose mit 7-lagiger Schnittschutzeinlage in grau/leuchtorange, leicht und elastisch.

136,90 *

Watex Forstschutz-Bundhose Forest Jack

Artikel-Nr.: 9000223x
72,25 *

Watex Forstschutz-Bundhose Forest Jack grün

Artikel-Nr.: 9000202x
68,50 *

Watex Forstschutz-Latzhose Forest Jack grün

Artikel-Nr.: 9000194x
69,95 *

Watex Forstschutz-Latzhose Forest Jack schwarz

Artikel-Nr.: 9000214x
75,20 *

Watex Forstschutz-Latzhose Basic Design A grün

Artikel-Nr.: 9000231x
66,45 *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Forsthosen - Schnittschutzhosen

Die Schutzkleidung für Arbeiten mit der Kettensäge schützen Sie vor schwerwiegenden Verletzungen im Beinbereich. Die Hosen haben eine eingearbeitete, mehrlagige Schnittschutzeinlage (aus lose verwebten, langen und feinen, reißfesten Fäden), welche die Kette der Motorsäge bei Kontakt mit dem Gewebe in kürzester Zeit blockieren muss.
 

Was ist der Unterschied zwischen Schnittschutzhosen der Form A, B und C?

  • Die Form A wird in der Regel von geschulten Kettensägenführern verwendet. Die Schnittschutzeinlage ist im Wesentlichen auf die Vorderseiten der Beine beschränkt und bieten so trotz der Schutzfunktion ein gutes Tragegefühl und Bewegungsfreiheit.
  • Bei Form C spricht man von einem Rundumschutz, bei dem Vorder- und Rückseite der Beine geschützt sind. Diese Form kann von Personen benutzt werden, die normalerweise nicht oder nur in Ausnahmefällen mit der Kettensäge tätig werden.
  • Die Form B (Schnittschutzeinlage hauptsächlich auch im vorderen Bereich) als Übergang zwischen Form A und Form C hat sich nicht als zweckmäßig erwiesen und sich daher nicht durchgesetzt.

 

Waschen, Trocknen, Schmutz und Harz haben Einfluss auf die Materialeigenschaften und den Schutz der Schnittschutzeinlage.

Die richtige Pflege Ihrer Schnittschutzkleidung hat daher eine entscheidende Auswirkung auf die Erhaltung der Schutzfunktion. Bitte beachten Sie die jeweilige Pflegeanleitung.

Schnittschutzhosen sollten bei regelmäßiger, häufiger Nutzung nach 12 bis 18 Monaten ausgetauscht werden. Bei seltener Nutzung im Hobbybereich wird empfohlen, die Hosen nach spätestens 5 Jahren zu ersetzen.

EN381-7